Åsnen - Volle Kanne Natur!

Getnö och Åsnens övärld, Foto: Ingrid Olsson Getnö Gård
Getnö Lake Åsnen Resort och Åsnens övärld, Photo: Ingrid Olsson

Der Åsnen ist einzigartig. Obwohl es der gröβte See in Småland ist, ist es nicht sein Umfang, der ihn so einzigartig macht. Vielmehr ist es die fantastische Insellandschaft und die insgesamt 700 km Strand, die dem See seinen Charme verleihen.

Hier gibt es dreihunderjährige Bäume und einige Orte vermitteln ein Gefühl von Urwald , wie man ihn heute nur noch selten findet. Neben Feuchtgebieten gibt es hier offene gewässer, die von Adlern und Fischadlern überwacht werden und zwischen hunderten von Inseln hört man die verwunschenen Rufe der Haubentaucher. Einige Teile des Sees werden in naher Zukunft teil eines Nationalparks sein.

Das Wasser lädt zu manch einem Abenteuer und für viele ist wohl das Angelerlebnis eines der wichtigsten. Im Wasser lauern sowohl bis zu einem Meter lange Hechte, als auch der viel gesuchte Zander. Für jene, die sich trotzdem lieber oberhalb der Wasseroberfläche beschäftigen ist das Kajak ein beliebtes Fortbewegungsmittel. Ein ausgewiesener Kajakwanderweg durch den gesamten See hilft, dieses empfindliche Ökosystem auch trotz längeren Touren und Übernachtung im Freien nicht zu stören.

Auch mit dem Fahrrad lässt sich das gesamte Areal durchqueren. Bei einer solchen Radtour gibt es neben Natur- und Kulturerlebnissen auch die Möglichkeit zu Speisen. Um die Südspitze des Åsnen sind die Hänge im Frühjahr in Rosa getaucht, wenn die Obstbäume mit ihrer Blütenpracht wetteifern. Weiter im Norden gibt es zwei Naturreservate, die Gelegenheit zu gemütlichen Wanderungen durch mächtige Laubwälder bieten.

Richtung Norden gibt es auch gastronomische Besuchsziele, die frisch gefangenen und geräucherten Fisch und selbsgebackenen Kuche direkt am Strand servieren, oder auch frisch geerntetes Gemüse zum Kauf anbieten. An der Norspitze schlieβlich spüren wir einen Hauch von Geschichte und dem Glanz vergangener Könige im Hochofen der alten Eisenfabrik und den Sälen des alten Herrenhauses.

Bild oben Getnö und Åsnen Inseln. Foto: Ingrid Olsson

Åsnenlogo

Bitte besuchen Sie die Åsnen Webseite hier !

Storlom, Photo: Nils-Arne Thunell

Prachttaucher

Der Prachttaucher ist einer der Vögel, denen man am Åsnen begegnen mag.

Achte darauf, ihren Brutplätzen  nicht zu nahe zu kommen. Ob die Vögel lauthals protestieren, oder protestlos die Stellung aufgeben — vergröβere ruhig den Abstand zum Nest und lasse sie zu Ruhe kommen. Lausche ihren zauberhaften Rufen und genieβe die Wildnis mit Abstand!
Hier gibt es ein Tonbeispiel: